nexea.nea

Smarte Lösungen für komplexe Aufgaben

Erfolgsfaktor Kommunikation: Informationen überall und jederzeit abrufen zu können, ist heute „state of the art“. Mobile Enterprise Apps verbessern den Dialog zwischen Unternehmen, Mitarbeitern und Kunden. Somit wird die Mobilität im Business erhöht und sorgen für optimierte und effiziente Prozesse in Produktion, Marketing, Verkauf, Human Resources etc.

Mit nexea.nea entwickeln wir mobile Enterprise Applikationen – plattformübergreifend für alle aktuellen Smartphones. Im Gegensatz zu mobilen Applikationen für private Anwender (Apps) sind unsere mobilen Enterprise Apps mit der Infrastruktur von Unternehmen eng vernetzt mit Datenbanken, Web-Services und SAP-Systemen. Sicherheit hat daher erste Priorität. nexea.nea erlaubt die schnelle Erstellung von Apps für beliebige Informationssysteme. Auch die Anbindung an Umgebungsdaten, Messaging und Datenbanken ist möglich.

Sicherheit geht vor

Enterprise Apps dienen einem geschlossenen Benutzerkreis. Deshalb erstellen wir server- und clientseitig performante und sichere Strukturen, die auch die Übertragung und Darstellung vertraulicher Informationen erlauben.

Modularer Aufbau

Um die Entwicklung von Enterprise Apps zu optimieren, bietet das nexea.nea Framework vorgefertigte Module, welche im Projekt auf die Anforderungen des Projektes angepasst werden können.

Dadurch reduziert sich die Entwicklungszeit noch einmal, da durch den Einsatz eines Distributed Object Model auf Client und Server identische Objekte eingesetzt werden können.

Jetzt Anfrage senden

Dabei wird auch die Wartung der Enterprise Apps berücksichtigt:

  • Der Software Deployment Manager (SDM) sorgt für die automatische Verteilung der aktuellen App-Version auf die Clients.
  • Der Sync-Connector steuert die Synchronisation der Benutzerdaten bei minimaler Bandbreite.
  • Über die Pageflow Meta Definition (PMD) wird die Applikationslogik definiert und bei Änderungen automatisch auf die Clients übertragen.
nexea.nea gis

Anbindung an GIS Informationssysteme

In Zusammenarbeit mit dem Statistischen Landesamt Bremen und Revolento entwickelte nexea eine App, welche Umgebungsdaten des statistischen Landesamtes in einer Kartendarstellung für den Benutzer bereitstellt. Dabei werden statistische Daten in Zusammenhang zu räumlichen Strukturen wie Ortschaften, Bezirke und Straßen gebracht und dargestellt.

Der Nutzer kann mit der App auch Dokumente einscannen und gleich im richtigen räumlichen Kontext auf dem Informationsserver ablegen.

Die App konnte wesentliche Routineeingaben beschleunigen und hilft, Fehleingaben zu vermeiden.

meepmee

Meepmee Sportfinder

Unser Framework nexea.nea wird im Startup meepmee.com eingesetzt. Die wesentlichen Geo-Informationsstrukturen konnten mit Hilfe des GIS-Frameworks in kürzester Zeit bereitgestellt werden.

Dabei helfen die eingesetzten Cloud-Technologien, um die Serverkapazitäten in kürzester Zeit den Nutzungsansprüchen anpassen zu können.

Jetzt Anfrage senden