nexif

Upgrade für Ihren Workflow

Multifunktional, strukturiert und sicher: Mit nexif, unserem Integration Framework, verfügen wir über ein umfangreiches, leistungsstarkes Tool-Set für die digitale Verarbeitung in verteilten Systemen. Ideal für unterschiedliche Nutzergruppen, Systeme und verteilte Server. Ganz gleich, um welche Aufgabe es geht: Logistik, Vertragsdaten- oder Kundendatenverwaltung.

nexif ist unsere zentrale Softwarekomponente und liefert eine Vielzahl von Modulen und generischen Schnittstellen zur einheitlichen Datenverarbeitung. Es bietet eine Testplattform, mit der selbst große, dezentrale Datenbanksysteme mit minimalem Aufwand simuliert werden können. Das treibt Projekte mittel- und langfristig qualitativ voran. Transaktionssicher und hochverfügbar hat sich nexif bereits in zahlreichen Projekten bewährt.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sicherheit durch modulares Design und ausgereifte Komponenten
  • Schnelleres Time-To-Market durch kürzere Implementierungszeit
  • Stabilität durch strukturierte Architektur und bewährte Plug-Ins
  • Kostensparend durch Verwendung von Standardkomponenten
  • Einheitliche Datenverarbeitung
  • Kompatibel mit allen nexea-Produkten
  • Komplexe Test-Szenarien und leichte Wartung

Jetzt Anfrage senden

Generische Datenanbindung

Durch generische Datenanbindungen sind alle Datenquellen jederzeit austauschbar. Verschiedenste Datenquellen und gleichzeitig verknüpft und verarbeitet werden. Dabei gibt es für alle Datenquellen nur eine Programmierschnittstelle, die völlig transparente Verarbeitung erlaubt:

  • SAP Server
  • Datenbank wie Oracle DB, MSSQL, MySQL, PostgreSQL und viele andere
  • Excel Spreadsheet
  • Dateiformate wie CSV,INI,YML,…
  • Webservices (SOAP, REST)
  • Java Message Service JMS

Verfügbare Module

  • mapping: Abbildung, Umordnung und Sortierung von Baum- und Listenstrukturen
  • filter: Filtern und Aussortieren von Attributen
  • scripting: Embedded Scripting (Javascript)
  • notify: Versenden von Nachrichten über Mail und Social Connectors
  • cast: Generische Umwandlung von Datentypen und Objekten, Darstellung von Attributen
  • i18n: Mehrsprachigkeit und Lokalisierung
  • webservice: Einbindung weiterer Services
  • calc: Bearbeitung von Attributen und Objekten
  • nexelerator: Berechnungen im Excel zu Java Konverter
  • logging: Wartung und Fehlersuche
  • test: Simulation und Test von Plug-Ins und Datenquellen
  • custom: Template für kundenspezifische Implementierung

Schnelle Generierung von Testumgebungen

Mit nexif können komplexe verteilte Datenbanksysteme auf einfache Weise simuliert werden. Remote Datenbanken können schnell in lokale Datenbanken umgeleitet werden. Aber auch ganze Datenbanksysteme können mit eigenen Testdaten zusammen als einfaches Excel-Sheet konstruiert werden und in der Testumgebung das Datenbanksystem mit Hilfe unserer eigenen Datenquellen-API völlig transparent ersetzen.

Dadurch wird ein umfangreiches „Black-Box“-Testen von verteilten Systemen mit minimalem Aufwand ermöglicht. Die Wartbarkeit und Zuverlässigkeit des Gesamtsystems verbessert sich über die Zeit signifikant.

Anbindung an Apps und Browser

Die Visualisierung erfolgt im Browser und optional in der App mit Hilfe des Frameworks nexea.nea. Mit nexea.nea können komplexe Workflows auf mehrere Plattformen einfach verteilt werden.

Umfangreiche Liste an Modulen

Module bilden das Herz des nexea Integration Frameworks nexif. Alle Module verwenden dabei normierte Schnittstellen zur Ein- und Ausgabe von Daten. Module können zur Datenverarbeitung in einem Graphen beliebig hintereinander verschaltet werden. Dabei vereinfachen Standardmodule die Entwicklungszeit und erhöhen die Zuverlässigkeit.

Jetzt Anfrage senden